Astronomie Bildbearbeitung

Pferdekopfnebel, Kaulquappengalaxie, Sterngeburten – das Weltall ist voller unglaublicher Dinge, zu denen wir Menschen niemals werden reisen können, jedenfalls nicht persönlich.

Mit Weltraumteleskopen hingegen sehen wir immer tiefer ins All hinein. Da existieren andere Welten in wunderbaren Formen und Farben. Sicher hast du solche Bilder schon gesehen. Aber sind diese Farben echt? Wie werden die Bilder überhaupt gemacht?

In diesem Kurs zeigt uns ein Forscher/eine Forscherin einige der interessantesten Weltraumbilder. Wir finden heraus, wo es im Internet die schönsten gibt, wie sie gemacht werden und kreieren am Computer selber welche.

Software: MicroObservatory

Alter: ab 10 Jahren
Dauer: 3 Stunden

 


 

Durchführungen

x

Ferienplausch 2015
Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW, Windisch
14. April, Brugg

Zukunftstag 2011, 2012
Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW, Windisch
im November

 

Der Orion Nebel, roh und verschieden bearbeitet

 


 

Bilder des Workshops

Share
Share