Space Data und Scratch

 

Drei Zutaten für deine virtuelle Reise durchs All


 

 


Eine Software, mit der du Geschichten, Spiele und Animationen programmieren kannst.

Zum Beispiel Scratch.

Scratch herunterladen



Weltraum-Bilder direkt von den Satelliten.
Und Bilder von Figuren und Raumschiffen.
Vom Internet oder selbstgemacht und fotografiert.

Links zu Weltraumbildern



Noch eine Software, mit der du die Bilder bearbeiten kannst. Zum Beispiel Gimp (gratis) oder Photoshop.
Gimp herunterladen
Magnetische Schere
Hintergrundbild machen


Die wichtigste Zutat: eine gute Idee!

Realisiere deine Idee allein oder im Team. Um am gleichen Projekt zusammen zu arbeiten, könnt ihr den Scratch Online Editor verwenden und entweder euer angefangenes Projekt hochladen oder Online ein neues erstellen.

Das Login für das FHNW-Konto bei Scratch bekommst du bei Fiona.
Anleitung, wie man ein Projekt auf Scratch hochladen kann.
Profis können sich auch selbst registrieren und dann beide mit dem selben Login anmelden.

Alles etwas kompliziert beim ersten mal?

Im Kommentarfeld ganz unten kannst du Fragen stellen, wenn du nicht mehr weiter kommst oder eine neue Idee hast.
Oder frag Fiona direkt per Email.
Oder komm im Dezember am 9. (15.05-17.00) oder 16. (14.05-16.00) in die FHNW Windisch. Schick eine Nachricht, falls du kommst.

Vergiss nicht, dein Projekt bis Ende Januar beim bugnplay Wettbewerb anzumelden. Vielleicht gewinnst du einen Weltraum-Preis vom Swiss Space Office!


Space Data und Scratch ist ein Workshop der Hochschule für Technik FHNW in Zusammenarbeit mit bugnplay.ch von Migros Kulturprozent und und unterstützt vom Swiss Space Office des Bundesamtes für Bildung, Forschung und Innovation.

 

Share

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share