Der kürzeste Tag – die längste Nacht. Alles nur, weil sich die Erde schräg um die Sonne dreht und wir darum mal mehr und mal weniger Sonnenlicht bekommen. Ab heute werden die Tage wieder länger!

Zur Feier der Nacht gab es gestern Glühwein, Chai-Tee, Leuchtkreisel und Sternegucken. Mit ein bisschen augmented reality (Universe2go) geht das auch bei Nebel 😉
 

Gerade rechtzeitig läuft die Livecam im nordschwedischen Abisko wieder. Obschon es dort bewölkt war, konnten wir live mitverfolgen, wie Polarlichter die Wolken grün verfärbten. Polarlichter haben zwar nichts mit der Sonnenwende zu tun, es war ein schöner Zufall, dass es gestern welche gab. Und es geht heute weiter, die Show ist noch nicht fertig. Probiert einige der Aurora-Webcams auf unserer Liste aus und seht selbst.
 

 

Share
Share