Diese Arbeit des Designerpaares Charles und Ray Eames von 1977 hat uns zur virtuellen Reise in den Himmel über der Zwicky inspiriert, die wir am 17. März 2015 präsentieren werden. So poetisch wie die beiden haben wir sie (noch) nicht hingekriegt.

The Powers of Ten; mit den ersten Bilder der Erde vom Weltraum aus – ja, sie ist tatsächlich rund! Dass Galaxien in Gruppen vorkommen war 1977 offensichtlich bekannt, aber damit kam man an die Grenzen des Wissens. Sehr alte Galaxien und die kosmische Hintergrundstrahlung, die bis fast zum Urknall reicht, konnte man noch nicht beobachten.

Unser Platz im Universum. The Powers of Ten erinnert mich an das Kinderspiel, bei dem man seine Adresse immer mehr ausweitet: Name, Haus, Strasse, Quartier, Stadt, Kanton, Land, Kontinent, Planet …

Kennst du andere Versionen von The Powers of Ten? Hast du selber einmal eine kreiert?

Hier The Powers of Ten mit einer deutschen Übersetzung https://youtu.be/SnPUx5yUkQo

Share
Share